Heimatverein Prieros e. V.
                              Vergiss den Alltag - erlebe die Natur

Ein herzliches Willkommen!

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Es begrüßt Sie der Heimatverein Prieros e.V.. Einheimische und Gäste finden hier Informationen zu Prieros, seiner Geschichte und Gegenwart. Vereinsmitglieder sehen hier, wo und wann ihre Unterstützung gefragt ist.

 



Der Heimatverein fördert im Rahmen seiner Möglichkeiten aktiv ein landschaftlich und ästhetisch ansprechendes Dorfbild. Er nimmt es in seine Verantwortung, dass die Ortschronik fortgeführt, gepflegt und verbreitet wird.  Damit sollen das Heimatgefühl und die Identifikation der Bürger mit ihrem Ort gefördert werden. 

Die Zusammenarbeit mit den anderen im Ort ansässigen Vereinen spielt dabei eine wichtige Rolle, wird doch dadurch der Zusammenhalt im Ort gestärkt und ein gegenseitiges Bewusstsein für Kultur und Geschichte des Ortes geschaffen und erhalten. 

Einen besonderen Schatz stellt das Prieroser Heimathaus mit seinem Museum dar. Dessen Pflege liegt dem Heimatverein Prieros am Herzen, deshalb trägt er es in seinem Logo.

Frühjahrsputz - erledigt; Saisoneröffnung am 1. Mai

Am 21. April traf sich eine überschaubare Anzahl an Vereinsmitgliedern, um den garten des Heimathauses ein Teil des Umfeld für die Saison 2018 vorzubereiten.

  • Frühjahrsputz 2018 (1)
    Frühjahrsputz 2018 (1)
  • Frühjahrsputz 2018 (2)
    Frühjahrsputz 2018 (2)
  • Frühjahrsputz 2018 (3)
    Frühjahrsputz 2018 (3)
  • Frühjahrsputz 2018 (4)
    Frühjahrsputz 2018 (4)
  • Frühjahrsputz 2018 (7)
    Frühjahrsputz 2018 (7)
  • Frühjahrsputz 2018 (6)
    Frühjahrsputz 2018 (6)
  • Frühjahrsputz 2018 (5)
    Frühjahrsputz 2018 (5)

Dieses Mal kümmerte sich der Verein in Person von Christoph und Robert auch um das T-Zentrum. Hier hatten im letzten Jahr aufmerksame und überdurchschnittlich rücksichtsvolle Menschen die LED-Lichterkette zerstört, ohne für den Schaden die Verantwortung zu übernehmen. Die Lichterkette wurde nun mit viel Aufwand ersetzt. An diese Stelle sei auch ein Dank an jene gerichtet, die unbedingt den Geldautomaten wegsprengen mussten - dieser wird nämlich nicht ersetzt, ein weiteres Highlight aus 2017, das uns erhalten bleiben wird. 

Während also Robert und Christoph sich bei der Hitze der Lichterkette widmeten, konnten Mario, Wolfgang, Lothar, Nicole, Angelika und Carmen sich den anderen Aufgaben annehmen. Stutzen, hämmern, zupfen, jäten. Zur Belohnung gab er erfrischende Getränke, gekühlt und deftiges zur Stärkung. Ein Dankeschön an alle Helfer! Gerne kann zu einem späteren Zeitpunkt noch das ein oder andere nachgearbeitet werden...

Frühlingsfest bei bestem Wetter - Ein Sonntag wie im Bilderbuch

Der Wettergott war uns wohl gesonnen, ebenso waren es die zahlreichen Besucher, die den Weg nach Prieros und auf das Frühlingsfest fanden. Auf der Wiese an der Kirche herrschte ein reges Kommen unf Gehen, die Menschen bummelten an den Ständen entlang, stärkten oder erfrischten sich an den passenden Ständen. Das ist aber nur eine Seite der Medaille  "Ich habe mich sehr gefreut, dass so viele Mitglieder dem Gelingen beigetragen haben", sagt Knutz Düntz, Vorsitzender des Heimatvereins Prieros e. V. "Dafür möchte ich Allen danken, die Kuchen gebacken und verkauft, Plakate entworfen, beklebt und angehängt, Stände auf –und abgebaut, gegrillt und verkauft, mit den Kindern gespielt und noch vieles mehr hinter den Kulissen vorbereitet haben, was schließlich zu unserem gelungenen Fest beigetragen hat. Viele Gäste und Händler haben sich nicht nur gefreut, sondern mir das auch gesagt." In diesem Sinne sind wir froh, über das Ergebnis.


Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 14 Uhr wird gezockt

Geselliger Nachmittag beim KartenspielGeselliger Nachmittag beim Kartenspiel

Am 11. April wurde der Spielekreis eröffnet. Der 1. Spielenachmittag war ein Erfolg und alle Teilnehmer freuen sich auf den nächsten Termin am 9. Mai 2018 um 14 Uhr im Tourismuszentrum Prieros. Denn ab jetzt kann jeden 2. Mittwoch im Monat im T-Zentrum gespielt werden, eine Mitgliedschaft im Heimatverein ist KEINE Voraussetzung für die Teilnahme. Lothar Ganske ist für den Heimatverein der Organisator des Nachmittags, aber Spiele, Getränke und Naschwerk sollten die Spielen-Wollenden bitte selbst mitbringen. Weiteres kann unter 033768/20532 mit Lothar direkt geklärt werden.

Für Mitglieder:

Vereinsausflug am 9. Juni 2018 - Bitte Rundschreiben (E-Mail) beachten; Anmeldung für Floßfahrt und Abendessen im Gasthaus Kolber in Dolgenbrodt unter info@heimatverein-prieros.de erbeten.

Pläne für 2018 nun bereit zur Umsetzung: Ergebnisse der Jahreshauptversammlung

Am 24. Februar fand die Jahreshauptversammlung der Heimatverein Prieros e.V: statt - neben dem Üblichen (Rückblick, Ausblick, sonstiges), stand in diesem Jahr auch die Vorstandswahl an. Der langen Rede kurzer Sinn: der Vorstand wurde in seiner Konstellation bestätigt - Knut Düntz führt den Verein, "stellvertretet" wird er von Carmen Knop, Marlis Thiele schaut auf die Kasse und Angelika Skora dokumentiert. Der Kreis der Beisitzer hat sich leicht verändert: während Ilona Wedel und Esther Schleidweiler die Aufgabe nun zum 2. Mal wahrnehmen, haben sich Wolfgang Reimann und Lothar Ganske neu im Kreis eingefunden. Das lässt auf interessante Versammlungen hoffen; diese finden öffentlich statt, Gäste UND Ideen sind immer willkommen, der Termin unter dem entsprechenden Link rechtzeitig mitgeteilt.

Eine der Ideen, die auf einer solchen Versammlung geboren wurde, ist die Ehrung von Menschen, die nicht im Verein sind und trotzdem ihre Zeit auf unseren Festen nutzbringend einbringen. Gedankt haben wir in diesem Jahr Marina Naumann, Hannelore Zschietschker - es gibt genügend Bilder die das Warum dokumentieren. Aus den Vereinsreihen wurden Hannelore Düntz, Robert Drescher und Christoph Herde mit Blumen bedacht, weil ihnen Dank gebührt für die Standbetreuung bei Wind und Wetter, für Grillen bei unmenschlichen Temperaturen und die helfenden Hände, wenn Not am Mann ist. Leider mussten wir auch von 2 Mitgliedern Abschied nehmen. Gedacht wurde Henny Hess und  Karl-Heinz Tessendorf.

Einige der geplanten Projekte werden in diesem Jahr fortgeführt: der "Prierosfilm - Eine Interviewreihe" (Ansprechpartnerin Esther), das Fotobuch 2017 /2018 (Ansprechpartnerin Ilona) sind vielleicht die aufwändigsten Wünsche, die wir umsetzen wollen. Dazu kommen Baumpflanzungen (Robert Drescher), Besuch bei Miss Prieros, Frühlings- und Herbstputz, unsere Feste, eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Feuerwehrverein Prieros e.V., ein Theaterauftritt mit AMALU (ja, wir versuchen noch einmal, es draußen aufzuführen) und vieles mehr. Alles wird so gut wie möglich angekündigt, dokumentiert und geteilt. Rege Mitwirkung ist erwünscht - dazu gehört auch eine Info "ich mache/mache nicht mit", wenn diese seitens des Vorstand angefragt ist.

Die Wiederwahl des Vorstands lässt den Schluss zu, dass die Bücher in Ordnung waren, die Kasse stimmt und die Mitglieder mit der Arbeit der Vertreter zufrieden waren. In diesem sinne freuen wir uns auf die weiteren Aktionen in 2018 und eine erfolgreiche zeit für den Verein, den neuen/alten Vorstand und alle Beteiligten.

Infos auch zu Schließzeiten

Info-Tafel vor dem Heimathaus

Endlich sind sie da, einige der Schilder, um die sich der Heimatverein Prieros bemüht hatte, dann aber von der Gemeinde Heidesee abgelöst wurde. Es geht um die Beschilderung wichtiger Häuser, Orte und Plätze etc. in Prieros. Da die Gemeinde ebenfalls diese Idee hatte, nur eine Nummer größer, nämlich für die gesamte Gemeinde Heidesee wegen des einheitlichen Erscheinungsbilds, haben wir unsere Ideen zurückgestellt.                                     

Der Heimatverein Prieros e.V. möchte in die Geschichte einsteigen: Was macht die Prieroser aus, wo stammen sie her, was hat sie geprägt. Wenn Sie Ihre Geschichte beisteuern möchten, kontaktieren Sie uns.