Heimatverein Prieros e. V.
                                 Vergiss denAlltag - Erlebe die Natur

Ein herzliches Willkommen!

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Es begrüßt Sie der Heimatverein Prieros e.V. - Einheimische und Gäste finden hier Informationen zu Prieros, seiner Geschichte und Gegenwart. Vereinsmitglieder sehen hier, wo und wann ihre Unterstützung gefragt ist.

Der Heimatverein fördert im Rahmen seiner Möglichkeiten aktiv ein landschaftlich und ästhetisch ansprechendes Dorfbild. Einen besonderen Schatz stellt dabei das Heimathaus dar. Dessen Pflege und Erhalt liegen dem Verein am Herzen, deshalb engagiert er sich in Abstimmung mit der Gemeinde Heidesee als Träger des  Hauses auf unterschiedliche Weise.
Die Zusammenarbeit mit den anderen im Ort oder in Heidesee ansässigen Vereinen spielt eine wichtige Rolle, wird doch dadurch der Zusammenhalt im Ort gestärkt und ein gegenseitiges Bewusstsein für Kultur und Geschichte geschaffen und erhalten, somit das Heimatgefühl und die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit Prieros und Heidesee gefördert.

Nichts weniger als ein Knaller...

... war das diesjährige Heimathausfest. Am letzten Sonntag im August hatte es der Heimatverein geschafft, die Dorfaue von Kirche bis zur Blühwiese mit Leben zu füllen. Während an der Blühwiese die Kinder-Spiel-und-Spaß-Ecke eingerichtet war – die KiEZe Frauensee und Hölzerner See, Curata -Lehnschulzenhaus Heidesee, die Schlepperfreunde "Schiefe Furche", Hüpfburg, Softeis – war am anderen Ende die Kinder- und Jugendfeuerwehr der Gemeinde Heidesee zusammen mit dem Prieroser Schützenverein aktiv. Zwischen diesen Punkten liegt natürlich das Heimathaus. Das Museum befreite die Gäste vom Eintritt und rundherum konnte man eine gemütliche Zeit bei Musik (von Herrn Sobirey) und Kuchen aus unterschiedlichsten Prieroser – man munkelt auch Zossener – Öfen verbringen. Auch auf der Dorfaue musste man nicht hungrig oder durstig bleiben. Ortsansässiges Gewerbe sowie befreundete Nachbarn und Vereine, nicht zu vergessen ist hier der Feuerwehrverein Prieros 1926 e.V., rundeten die Veranstaltung nicht nur gastronomisch, sondern auch kulturell ab mit Imker-Infos und Produkten, mit Schmiede- und Holzkunst sowie anderen handwerklichen Produkten. Und es wurde auch ein ganz wenig getrödelt.
Neben Herrn Sobirey sorgten auch Auftritte der Tanzschule Dance First Berlin und Bailamos (Kurse montags im T-Zentrum) mit Samba und Rumba sowie die Herren Noack und Henneberg mit Posaune und Sketchen für abwechslungsreiche Unterhaltung.
Allen Beteiligten – ob Aussteller, Kuchenbäcker, Griller, Fischer, Feuerwehr, Tänzer, Musiker, Heimatverein oder nicht – sei an dieser Stelle gedankt für einen schönen Sonntagnachmittag. Das ist keine rein subjektive Einschätzung, sondern basiert auf positiven Rückmeldungen und Anmeldungen für 2023 – am letzten Sonntag im August.


Spielenachmittage finden statt

Es darf wieder gezockt werden - jeden 2. Mittwoch im Monat im T-Zentrum. Anmeldung bei Lothar Ganske ist gewünscht: 03376820532.


Der Heimatverein Prieros e.V. möchte in die Geschichte einsteigen: Was macht die Prieroser aus, wo stammen sie her, was hat sie geprägt? Wenn Sie Ihre Geschichte beisteuern möchten, kontaktieren Sie uns. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Antwort und nur in diesem Zusammenhang genutzt. Auch Stand-Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen sind hier möglich.